Zum Inhalt springen

Stadelzeit - Andy Borg präs.: Monika Martin, Olaf der Flipper, Sašo Avsenik

Andy Borg präs.: Monika Martin, Olaf der Flipper, Sašo Avsenik

Andy Borg präs.: Monika Martin, Olaf der Flipper, Sašo Avsenik

Mit „Adios Amor“ feierte er vor 35 Jahren den Durchbruch und seine Popularität ist bis heute ungebrochen. Andy Borg ist "Mr. Stadl" und "a Wiener und ein Genießer", bekennt der bei Passau lebende Schlagerstar und beliebte Moderator. "Ich lass mich einfach nicht stressen und genieße jeden Auftritt. Nicht ohne Grund bin ich so gern in Cham!"

Gemeinsam mit Monika Martin, der Grand Dame des Schlagers, den Stimmungsgaranten "Sašo Avsenik & seine Oberkrainer" und "Olaf der Flipper" bringt der Oktober 2019 in Cham goldene Sternstunden: Die Stadelzeit in dieser hochkarätigen Besetzung verspricht musikalische Abendunterhaltung vom Feinsten, wenn sich Vergangenheit und Zukunft der volkstümlichen Unterhaltung verbrüdern. Freuen Sie sich auf ein stimmungsvolles Programm mit den beliebtestes Hits und unvergessenen Evergreens aus 50 Jahren Schlager- und Volksmusikgeschichte. Genießen sie den Feierabend mit der charakteristischen Oberkrainer-Musik, die nach Sašos Großvater Slavko die Volksmusik-Welt bereits durch die Jugend in der dritten Generation im Sturm erobert, und genießen sie beim Flippers-Sound Inselträume, wenn Herzen auf Reisen gehen.

Treue Freunde der volkstümlichen Unterhaltung treffen hier auf liebe Bekannte und deren zeitlos schöne Lieder, die über Generationen verbinden.

Was ihr Erfolgsgeheimnis ist? Die Menschen, die ihre Lieder und sie mögen.

Gerade diese Künstler, die seit Jahrzehnten die Musikszene prägen, haben sich das selber oft gefragt, und es ist wirklich so: Das Erfolgsgeheimnis sind die Fans! Es ist ja mit der Musik nicht wie im Sport, bei dem der Beste gewinnt. Gute Unterhaltung ist definitiv Geschmacksache! Deshalb ist am 5. Oktober bei der Stadelzeit in Cham auch nur das Beste gut genug, wenn sich um 19.30 Uhr der Vorhang hebt. Andy Borg führt durch den Abend und nimmt das Publikum mit auf eine kurzweilige "Stadelzeit"-Reise.

Andy Borg: "Ob die Bühne in einer Halle in München, Berlin oder Wien steht, ist eigentlich egal, aber so ein Abend in Cham, das verspricht allein durch meine Kollegen und die Menschen hier einmalig schön zu werden ... Diese Stimmung, dass die Leute hier so gern mit unserer Musik feiern und ich dabei sein darf."


Besuchen Sie
uns auf Facebook
Besuchen Sie
uns auf Instagram