Zum Inhalt springen
Kerstin Ott und Vincent Gross

Kerstin Ott und Vincent Gross

Zwei Stars an einem Abend


Präsentiert von BR Schlager


Kerstin Ott zählt zu den erfolgreichsten Musikerinnen Deutschlands, alleine ihr Mega-Hit „Die immer lacht“ verkaufte sich über 1,5 Millionen Mal und zählt zu den meistverkauften Singles in Deutschland. Seit ihrem Durchbruch 2016 sind bereits drei Alben erschienen, darauf weitere Erfolge wie „Scheissmelodie“ und „Regenbogenfarben“. Ihr aktuelles Album trägt den Namen „Nachts sind alle Katzen grau“.  Kerstin Ott erzählt darin von menschlichen Schicksalen und berührende Alltagssituationen, die sie zu kleinen Kurzgeschichten vertont. Ein mittlerweile liebgewonnener Stilmix aus tanzbaren Popsongs, intimen Balladen und nachdenklichen Midtempo-Stücken, den sie auf „Nachts sind alle Katzen grau“ gemeinsam mit ihrem Erfolgsteam, Produzent Thorsten Brötzmann (Helene Fischer, Ben Zucker, The Kelly Family) und Songwriter Lukas Hainer (Santiano, Voxxclub, Faun), noch weiter verfeinert und ausgebaut hat. „Viele der Songs handeln von Veränderung und davon, sich neuen Herausforderungen zu stellen“, fasst Kerstin den roten Faden von „Nachts sind alle Katzen grau“ zusammen. „Wir leben in einer Zeit des Wandels und der Umbrüche. Das fließt auch automatisch in meine Lieder mit ein.“

Vincent Gross ist einer der erfolgreichsten Young-Stars des deutschen Schlagers. Seine Erfolgskurve geht seit Jahren konstant nach oben. Sein Erfolgsalbum „Möwengold“ stieg 2018 auf Platz 11 der offiziellen deutschen Charts ein, sein Album „Hautnah“ 2021 sogar in die Top Ten.
incent wurde schon mehrfach mit Preisen ausgezeichnet, u. a. von Radio Bayern-Plus (jetzt BR Schlager) für sein Lied „Nordlichter“ als «Schlager des Jahres 2018». Die beständig wachsende Fangemeinde liebt Vincent Gross wegen seiner Fan-Nähe und der aufrichtigen Intention, das Publikum mit seinem fröhlichen Optimismus zu begeistern.


Besuchen Sie
uns auf Facebook
Besuchen Sie
uns auf Instagram